KEINE ANGST VOR KLIMAWANDEL

Es gibt leider Menschen mit grünen Maden im Gehirn
 
KEINE ANGST VOR KLIMAWANDEL
 
Liebe Leute -, ich sag‘s knapp,
macht nicht des Klimas wegen schlapp,
lasst Euch von „Grünen“ nicht veräppeln,
um sie durch Ängste hoch zu päppeln !
 
Die Katastrophe tritt nicht ein,
zur Klima-Angst ein klares „Nein !“
Selbst Klimawandel -, übermorgen
macht keinen kühlen Leuten Sorgen.
 
Und käme selbst die Wärme schnell,
stört‘s nicht mal die mit dickem Fell;
nie blieb ein Klima lange unbeweglich,
sei der Mensch gröblich oder pfleglich.
 
Als Hannibal, der Römer-Schreck,
mit seinen 30 Elefanten im Gepäck,
einstmals die Alpenpässe überquerte,
kein großer Gletscher ihm‘s verwehrte.
 
Als Grönland grüner war als heut‘,
da hat es Islands Wikinger erfreut.
Und falls es wieder grüner würde,
wär‘ es den Dänen sicher keine Bürde. 
 
Kaum 500 Jahre sind die Gletscher alt,
denn im Mittelalter wurd's halt kalt.
Und sind sie weg und wird es wärmer,
werden wir gewiss nicht ärmer !
 
Man lebte wunderbar im Klimaoptium,
nicht einer nahm‘s der Sonne krumm,
dass sie uns Menschen mehr verwöhnte
und ihren Sonneneruptionen frönte.
 
Die sind es nämlich, ohne jede Schuld,
sie bringen Heile oder auch Tumult.
Doch was die Sonne bringt auf Erden,
sie ist der Chef, so muss es werden.
 
Kräh‘n auch Grünfinken lauthals schrill,
vom Weltenend‘ im Klima-Overkill,
glaubt nicht den grünlich-linken Litaneien,
ob sie erwärmter oder kälter schreien !
 
Bleibt weise, macht Euch nicht verrückt,
weil Sex bei jedem Wetter glückt.
Eiszeit ? Warmzeit ? Nebensächlich !
Mensch bleibt glücklich wie gebrechlich.
 
Klimahysterie: Die Gletscherlüge, 24. Juni 2019 - Klimahysteriker verkünden seit Jahren, die Gletscher würden schmelzen. Doch in Wirklichkeit sind die Gletscher noch da. Manche sind sogar gewachsen. Wird hier erneut grundlos Panik geschürt ? >>
 
 
Klimaschwindel und kein Ende: Angeblicher Höchststand von „Treibhausgas“ >>
 
 
KLIMASCHWINDEL oder was hat sich seit 2007 geändert ? >>
 
Pin It