MUTTI MERKEL DIE MOGELPACKUNG

 
 
 
Ein antideutsches Unglücks-Kleeblatt -
Drei Frauen die ihren psychotischen Hass auf das patriarchale Vaterbild auf das Vaterland übertragen haben.
 
MUTTI MERKEL DIE MOGELPACKUNG
 
Merkel hat Deutschland balkanisiert,
kein Altpartei-Mensch hat protestiert.
Sie schaufelt Moslems und Mohren her,
trotz deutschen Volkes Gegenwehr.
 
Eine Weiber-Laune, ein Meinungs-Furz
ist Deutsch-Gedankens Unheils-Sturz ?
Ist Merkels Ziel, die Chaos-Lage,
als Endlösung der „Deutschen Frage“ ?
 
Kein Deutscher weiß was Merkel denkt,
wird sie sinnlos vom Satan gelenkt -,
oder vom krankhaften Deutschen-Hass,
betreibt sie den planvollen Aderlass ?
 
Eines steht fest, die Frau ist nicht klug,
ihre bösen Mittel sind Lug und Trug.
Sie log ihre Wähler oft schamlos an,
damit sie ihr Planziel erreichen kann ?
 
„Multikult gescheitert“, posaunte sie aus,
dann lässt sie Millionen Fremde ins Haus
und mutet den Deutschen die Opfer zu,
Milliarden Euro für „Flüchtlings“-Schmu.
 
Mit Deutschenhassern feiert sie fein,
will gleichzeitig deutsche Kanzlerin sein ?
Einem Engel des Todes gleicht Angela,
nie vor ihr ein ähnlicher Terror geschah.
 
Sie nötigt dem Volk die Schrecken auf,
zu leben mit Mohren und Moslems zuhauf,
als wär‘ das normal und ohne Problem
und wer nicht mag, sei „rechtsextrem“.
 
Solcher Volksverrat und Volksverlust war
in Deutschland nicht seit tausend Jahr‘ !
 
Angela Merkel -
Unglaublich deplatzierte Antworten auf die Sorgen einer deutschen Bürgerin. >>
 
Unfassbare Fremdschäm-Blamage der Berliner Polizei ! >>
 
 
Der Vorwurf gegenüber der GroKo-Kanzlerin A. Merkel bestätigt sich immer wieder, der nämlich, dass sie ohne Kontrolle Millionen Fremde ins Land herein holte, von denen nicht wenige kriminell waren und sich auch in Deutschland kriminell erwiesen. Keine vernünftige und verantwortliche Regierung importiert freiwillig Problemverursacher, um den in jedem Lande ohnehin vorhandenen Verbrecheranteil künstlich aufzustocken. Wie jetzt zu erfahren ist, war auch der kriminelle „Flüchtlings“-Syrer Mohammad Abo R., welcher, nach 13 Vorstrafen, in Deutschland als Geiselnehmer auffällig wurde, u.a. das Bein des Kölner Mädchens verbrannte, bereits auch in seiner Heimat straffällig geworden ist. Es gehe dabei um Betrugsvorwürfe und andere Delikte.
Pin It