WIRRER WEIBSKOPF

30.12.2021
Merkel-Kopf der Protest-Organisation Campact
 
WIRRER WEIBSKOPF
 
Was geht im Kopf eines Weibes nur um,
das Millionen Orientalen nach Deutschland holt,
sie auf Volkes Kosten ernähren lässt;
wie ist ein solcher Kopf gepolt ?
 
Ist in diesem Kopf ein Schräubchen locker,
für logisches Denken nicht mehr bereit ?
Wie kommt es zu seiner Verständnisblockade,
zu schaffen den Deutschen vermeidbares Leid ?
 
Orientalen und Afrikanern ein Bett besorgt.
Wie verschroben muss ein Köpfchen sein,
das darauf auch noch stolz sein will,
Schmarotzer zu lenken ins Land hinein ?
 
Wie kann ein Kopf angeblich „Gutes“ tun,
doch sein dicker Hintern stößt‘s wieder um ?
Was für die Fremden höchst vorteilhaft ist,
für Einheimische ist es verkehrt und krumm.
 
Hunderttausendfacher Diebstahl,
Körperverletzung, Notzucht, Betrug und Mord,
das brachte ein geistkranker Kopf ins Land,
als den absoluten „Gutmensch“-Rekord.
 
Wie denkt dieser Weibskopf, hasset er Weiber,
ergötzt er sich geil an der Frauen Not,
dass keine mehr angstfrei bei Dunkelheit geht,
weil von überall her Vergewaltigung droht ?
 
Oder hasst dieser Kopf dies‘ Deutschland an sich,
schwächt er‘s hinab zum Vielvölkerstaat,
im Auftag einer imperialistischen Macht,
tut er‘s auf böswilligen-globalistischen Rat ?
 
Dass der weibliche Machiavelli auf Lügen setzt,
ist vielfach erwiesener historischer Fakt.
Er schwätzte von „Asylanten-Aufnehmer-Staaten“,
mit vierzehn davon gäb‘s einen Kontrakt.
 
Alles frei erfunden, um Warner zu täuschen,
die sich Sorgen um deutsche Zukunft gemacht‘.
Doch wer nicht mittat, „Asyl“ zu beklatschen,
der wurde als „Nazi“ verhöhnt und verlacht.
 
Der Kopf hetzte von „Chemnitzer-Hetzjagden gern,
Verfassungschef H.-G. Maaßen hielt das für schräg‘,
kein Polizeichef bundesweit wusste davon,
es war „Antifa-Zeckenbiss'“ gelinkter Fake.
 
Als Kindskopf sprang der Kopf auf jeden Bus,
der laut und bunt durch die Straßen fuhr,
Gewähltwerdenwollen stand vor Moral und Vernunft,
gefolgt wurde links-populistischer Spur.
 
Atom-Ausstieg, Kohle-Ausstieg, E-Auto-Fantasie,
des Aspergersyndrom-Gretachens Klima-Spleen,
„Corona“-Terror der Impf-Nötigungen;
sie folgte dem Mainstream und blieb somit „Queen“.
 
Wenn es zum Schaden für Deutschland ging,
war diese Megäre zeitlebens zur Stell‘.
War‘s christlich-kommunistische Indoktrination ?
Die beleuchtet auch dunkelste Geister grell !
 
16 Kanzlerinnenjahre Ära-Merkel, seit 2005 bis 2021, vier Regierungen hat sie geführt:
 
Merkels Grenzöffnungspolitik: Im Zeitraum 2015/16 reisten um 2,1 Millionen Menschen - überwiegend junge, islamistische Männer - aus Orient und Afrika nach Deutschland ein.
 
Innerhalb der vergangenen vier Jahre sind 2.455.106 Millionen Fremdmenschen mehr nach Deutschland gekommen als ausgewandert.
 
Nach den offiziellen Angaben der Mehrausgaben für Asylanten beläuft sich die Kosten-Summe seit 2015 auf mindestens ca. 140 Milliarden Euro (2015 in Euro = einige hundert Millionen, 2016 = 23 Milliarden, 2017 = 35 Milliarden, 2018 = 23 Milliarden, 2919 = 23 Milliarden, 2020 = 23 Milliarden, 2021= 23 Milliarden.)
 
Nach FOCUS-Informationen zählten die deutschen Polizeibehörden von 2016 bis 2020 insgesamt rund 2.000 Tötungsdelikte, bei denen mindestens ein Zuwanderer als Tatverdächtiger ermittelt wurde.
 
Über Jahre hinweg wurden alleine in der britischen Stadt Rotherham 1.400 weiße Mädchen von muslimischen Banden missbraucht, vergewaltigt und ermordet. Bayerischer Innenminister Joachim Herrmann: Bis Juni 2017 stieg die Zahl der angezeigten Fälle von „Vergewaltigung“ und sexueller Nötigung durch Asylbewerber, Geduldete und Bürgerkriegsflüchtlinge um 91 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Christian Walburg, Kriminologe an der Uni Münster: „Es gibt einen klar erkennbaren Anstieg bei den angezeigten Straftaten bei Vergewaltigung und sexueller Nötigung.“ So blieb bei der Polizeilichen Kriminalstatistik von 2016 zwischen 2015 und 2016 die Zahl der deutschen Tatverdächtigen in diesem Bereich annähernd gleich (3.944 zu 3.966), die Zahl der verdächtigen Nichtdeutschen aber stieg von 1952 auf 2.512, ihr Anteil damit von 33 auf fast 38 Prozent. Der Anstieg ist weitgehend auf die Flüchtlinge zurückzuführen; viele von ihnen sind junge Männer und gehören damit jener Gruppe an, die quer durch alle Ethnien und soziale Schichten die meisten Straftaten begeht. Viele haben Gewalt erfahren und sind gewohnt, Gewalt auszuüben, für manche sind Frauen ohne männliche Begleitung Freiwild. „Besonders bei Taten aus Gruppen heraus und im öffentlichen Raum sind Flüchtlinge überproportional vertreten.“ Und während bei den Gewaltdelikten meist Täter und Opfer Geflüchtete seien, richte sich die sexuelle Gewalt tatsächlich häufiger gegen einheimische Frauen.
 
Entwicklungshilfe-Politik: Die BRD zahlt an die Großmacht China pro Jahr 630 Millionen Euro, seit 1979 fast 10 Milliarden Euro. Jährlich mehrere Milliarden an andere Länder.
 
Wirtschaftspolitik: Das Sterben des Mittelstandes nahm dramatische Formen an. Kleine Handwerksfirmen, Ladengeschäfte, Kleinbanken gingen durch die Höchststeuerpolitik zugrunde. In allen Bereichen gewinnen die Großen in den Krisen. Die Fußgängerzonen der Innenstädte veröden, weil die Ladenbesitzer die exorbitanten Mieten nicht mehr bezahlen können.
 
Euro-Rettungspolitik, Ende 2021: Mit Blick auf Griechenland rechnet Klaus-Peter Willsch (CDU-Volkswirt) vor, dass Deutschland alles in allem etwa 127,9 Milliarden Euro „im Feuer“ habe. „Verbrannt, also bereits ausgezahlt, nicht nur bewilligt, sind bereits 93,67 Milliarden Euro.“ Für den FDP-Politiker Schäffler steht nicht nur das Geld des Steuerzahlers in Deutschland auf dem Spiel. „Wenn wir dauerhaft alle Länder retten, steht am Ende die Währungsreform und dies lässt dann das politische Europa zerbrechen“, sagte Schäffler Handelsblatt Online. „Denn die Rettungspolitik macht aus Nachbarn Schuldner, das spaltet Europa und bringt die Bevölkerungen gegeneinander auf.“
 
Corona-Politik: Die unselige Corona-Impferei macht, durch das verwendete Impfstoff-Niveau, die mutierenden Virus-Stämme immer aggressiver und gefährlicher. Die verhängten Lockdowns (Ausgangssperren) zerstören Existenzen, ganze Wirtschaftszweige, die Psyche der betroffenen Menschen und damit ihre körpereigene Abwehrkraft. Schweden kam ohne Lockdowns aus und hat nicht mehr Seuchenopfer zu beklagen als die BRD.
Pin It