DIE WELT DER TÄUSCHUNG

 
DIE WELT DER TÄUSCHUNG
 
Erst im Verlauf gar vieler Jahre,
weiß der Mensch das wahrhaft Wahre,
und durchschaut das Welt-Gefüge:
Das meiste ist Betrug und Lüge !
 
Doch nicht jeder kommt dahinter,
denn nicht jeder ist ein Sprinter,
weil die geistig Trägen, Lahmen,
niemals zur Erkenntnis kamen.
 
Fast ist nichts so wie es scheint.
In der Täuschung treu vereint,
dümpeln vor sich hin die Massen,
ohne Klarheit je zu fassen.
 
Die Menschen folgen einer Predigt,
die kein Prediger verewigt,
sondern eine Macht mit Geld,
die die Idee für nützlich hält.
 
Drum triumphiert die Wahrheit nie,
vielmehr zumeist die Perfidie.
Sind die Ideen ehrlich bloß,
sind sie völlig chancenlos !
 
Es wird nur das zur Macht gebracht,
was die Mächtigen mächtig macht;
der Wahrheitsgrad ist sekundär,
den biegt man hin erst hinterher.
 
Unbekannt bleibt wer und welchen,
wer die Macht hat, der kann fälschen.
Man erwirkt mit leichtem Händchen,
die Traktätchen und Legendchen.
 
Und was kommt am Ende raus ?
Ein ganzes großes Lügenhaus,
so etwas wie die Christen-Kirche,
wenn ich nach der Wahrheit pirsche.
 
 
„Warum die Kirche lügen muss“  
Ein Vortrag von Prof. Gerd Lüdemann
(Neutestamentler an der Universität Göttingen, einer der wenigen ehrlichen Theologen)
 
 http://www.kreudenstein-online.de/Bibelkritik/Kirche_luegt.htm
 
 
 
Bild: Unbekannter Künstler von einer christlichen Weltnetzseite