KAPITULATION ?

Heligoland, das unerschütterliche deutsche Herz.
 
KAPITULATION ?
 
Geht es im Kriege auf Leben und Tod,
ist Kapitulation ein irres Gebot -,
man kapituliert vor dem Leben nicht,
da harrt man aus im Gottesgericht !
 
Neigt sich die Schale zum Ende hin,
bleibt nur der Ehre letzter Gewinn.
Dann zählen nicht ein paar Tote mehr,
denn neues Leben keimt aus der Ehr‘.
 
Geschichte zählt nicht den toten Soldat,
sie fragt nur war er ehrender Art ?
Und war er das, erzeugt er Stolz,
Enkel lachen dem Tod: „Was solls ?!“
 
Nur Schande tötet, sie ganz allein,
aus jedem toten Soldaten-Gebein,
das auf dem Felde der Ehre viel,
erwachsen Rächer im nächsten Spiel.
 
Allein der Schande wird kein Spross,
ihr gesellt sich kein Streitgenoss.
Der Kampf der kommt, er endet nie,
das Schicksal sagt: „Steh oder flieh‘“.
 
Wer da ehrlos fällt ist auf ewig tot,
dem Schändling lacht kein Morgenrot,
nur wem rühmliche Ehre Kräfte verlieh,
so lautet des Erdkreises Philosophie !
 
Möge den Deutschen als ein das Gemüt stärkendes Sinnbild gelten, jenes tapfer weiter schlagende rote Herz im Deutschen Meer, ihr Heligoland ! Vom perfiden Albion wurde es geraubt, musste durch hohen Preis zurückgekauft werden und ist unter der englischen Absicht, es gänzlich zu töten, zerbombt und zerrissen worden -, aber es lebt trotz alledem und alledem ! Ein starkes Herz kapituliert niemals, ganz gleich, ob es verraten, getreten, verleumdet, geschmäht, oder in Ketten schmachten muss !
Pin It