31.05.2024

Attentat_Stürzenberger.JPG

Mehr als 21.000 Messerangriffe in Deutschland (2022) pro Jahr, das sind fast 60 jeden Tag. - 31.05.2024 - Schwerwiegende Messerverletzungen des Islamkritikers Michael Stürzenberger im Gesicht und am Bein und gleichzeitige Ermordung des Polizeihauptkommissar Rouven Lauer. (29) auf dem Mannheimer Marktplatz, mittels Stiche in Hals und Nacken durch den afghanischen Islam-Fanatiker Sulaiman Ataee (25). Der Attentäter hat während seines Überfalls insgesamt 6 Menschen verletzt. Der Mörder kam mit 14 Jahren nach Deutschland, wurde vom Steuergeld verpflegt und machte seinen Hauptschulabschluss. Er bekam zwar keine reguläre Aufenthaltsgenehmigung, erhielt nur eine „Duldung“, weil er mit einer angeblich deutschen Frau ein Kind zeugte, wurde also nicht rechtzeitig abgeschoben. Der Afghane betrieb einen YouTube-Kanal, mit eindeutig fanatisch-islamischen Inhalten. Wäre er rechtzeitig abgeschoben worden, würde der deutsche Polizist noch leben. Hunderttausende Araber sind in den letzten Jahren, durch planmäßige Förderungen der CDU- und SPD-Regierungen,  nach Deutschland eingewandert. Nach bereits hunderten islamischer Fanatiker-Taten können wir keine gute, segensreiche Zukunft mehr für unser unterwandertes und verratenes Land erwarten.

Man hat es kommen sehen ! >> https://www.youtube.com/shorts/yu6T4yo_Als

Ein Blick ins Asyl-Unwesen >> https://www.youtube.com/shorts/s-cpnChOaOA

Demonstration für islamischen Staat in Hamburg >> https://www.youtube.com/shorts/tU4u9TZK2WA

MOHAMMED
und
ALLAHs UMMA

Mohammed, ich frage dich,
bei Allah -, ich beklage mich !
Du meintest selbst: „Ein Urbuch ist im Himmel
und alle Gottesweisheit liegt darin,
daraus liest Gott für seine Boten
und sendet diese zu den Völkern hin.“
Dir wurde der Koran gegeben,
um deine Wüstenkinder zu erheben.
Du bist als „Erster“ und als „Letzter“ anerkannt -;
Allahs Prophet für die Araber -,
aber -,
zu andern Völkern bist du nicht gesandt !

Gott schuf die vielen Völker mit Bedacht,
er wollte nicht nur eine Art auf Erden;
und vielen Völkern ist ein Gottesbuch gebracht,
dass sie auf ihre Weise selig werden.

Du sagtest: „Die Gottlosen solltet ihr entmachten,
die Gottesschriftbesitzer aber könnt ihr achten !“
Du bist ein Schreckgespenst der Welt geworden,
wie einstmals Dschingis Khan und Timur Leng,
da deine Gottesstreiter, die Muslime, morden,
ihres „gerechten“ Gottes eingedenk.

Du schufest eine gut berittne Räuberbande,
du warst ein Landesvater von Verstande.
Doch wie viel Brand und Leid hast du entfacht,
wie viele Länder hast du aufgefressen -,
und keines hat dich jemals satt gemacht.
Einst standen deine Reiter kurz vor Wien
und heute herrscht die Umma in Berlin.

Deine Gemeinde, die Umma, schwillt und schwillt,
die ganze Welt einzugemeinden, ist sie gewillt.
Wenn Mohammeds Kamele aus dem Rheinstrom trinken,
wird dann Europas Geist im „Wüstensand“ versinken ?
Ich kenn’ so viele Suren im Koran *,
da drohst du jenen schlimmste Martern an,
die dich und deine Gottesschau nicht wollen,
die ihren eignen Gottesbüchern Achtung zollen.

Wenn deine „Heil’ge Umma“ die Welt in Händen hält,
wen lassen deine „Gotteskrieger“ gnädig leben,
wen werden sie auf Scheiterhaufen heben;
wer soll dann brennen,
und wessen Köpfe wird vom Rumpf man trennen ?
Wer wird uns richten,
wie wird „rechtgläubiger“ Grimm gestillt,
wer wird entscheiden, welches deiner Worte gilt ?
Sind die „ungläubigen Hunde“ fortzujagen,
totzuschlagen,
darf man mit „Schriftbesitzern“ sich vertragen ?
Zu Allah hätt’ ich gern Vertrauen,
doch Allahs Umma schafft mir Grauen -;
Gott schenk’ mir Mut und Selbstvertrauen !

Suren: * 2.166; 3.8+ 108; 5.40+82; 8.5758; 13.31; 24.39+56; 32.29. 38.26

12.01.2015